Die Nachbarschaftshilfe Dresden

Ein Projekt des AWIG e. V.

Nachbarschaftshilfe sind Unterstützungsleistungen, die pflegebedürftige Menschen in Anspruch nehmen können.

Es handelt sich gem. § 45b SGB XI hierbei um zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen, die der Unterstützung von Pflegepersonen dienen, die Pflegebedürftige pflegen und versorgen.

Nachbarschaftshelfer*innen erbringen in Ergänzung hierzu sogenannte niedrigschwellige Leistungen in Form von Einzelbetreuung für Pflegebedürftige, die zu Hause leben. 



Aktuelles:

Besuchen Sie unseren Stand beim

2. Aktionstag SZ-Lebensbegleiter am 4. Mai 2024 von 9.00 bis 17.00 Uhr

im Haus der Presse, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden!

 
 

Information zu einer Veranstaltung der ev.-luth. Landeskirche Sachsen:

PflegeFREIRAUM – Resilienz und Selbstfürsorge für pflegende Angehörige

4. Juni 2024, 9.30 – 15.30 Uhr

weitere Informationen und Anmeldung unter Tel.: 0351-81 24 236, E-Mail: doreen.haenig@evlks.de, www.frauenarbeit-sachsen.de

 

Neben der Kontakt- und Beratungsstelle Nachbarschaftshilfe des AWIG e. V. gibt es in Dresden noch 2 weitere Kontaktstellen für Nachbarschaftshilfe, mit denen wir zusammenarbeiten. Dies sind:

Kontaktstelle für Nachbarschaftshilfe Dresden-Nord der KulturLeben Dresden UG

Oschatzer Str. 10, 01127 Dresden,

Tel.: 0351 – 65 55 78 53, Mail: nachbarschaftshilfe@roter-baum.de

Anlauf- und Kontaktstelle Nachbarschaftshilfe des SUFW Dresden e. V.

Kesselsdorfer Str. 39, 01159 Dresden,

Tel.: 0351 – 65 39 07 50, Mail: a.matavele@sufw.de